Gruppenhaus | Bildungshaus | Freizeitheim Wahmbeck | Referenzen | Gästebuch | Besuchermeinungen
Logo Freizeitheim Wahmbeck

Gästebuch (Anregungen, Lob und Kritik)

Lesen Sie auch: Auszüge aus unserer Referenzliste

Schicken Sie uns Ihre Meinung per Mail oder - noch besser - hinterlassen Sie einen Gruß in unserem gebundenen Gästebuch vor Ort.

Wir denken gerne an unsere Kinderfreizeit in Ihrem Freizeitheim Wahmbeck zurück. Es war eine tolle Zeit, die noch lange bei uns und vielen Kindern in Erinnerung bleibt. Das Essen war top, die Zimmer angenehm, viele gut ausgestatte Gruppenräume, ... Eine schöne Gegend, gepflegtes Gelände mit schöner Lagerfeuerstelle! Wir konnten vieles unternehmen und bekamen immer Unterstützung Ihrerseits. Gottes Guter Segen sei weiterhin mit Euch in dieser Arbeit!

Viktor Voth, Kinderfreizeit 2012 der BBG Bad Essen

Herzlichen Dank für eine tolle Konfirmandenfreizeit mit 50 Konfis (September 2012), viel Aktion auf dem tollen Gelände ... Wir haben uns sehr wohl gefühlt und waren gerne Ihre Gäste. Das Essen war wirklich lecker und alle sehr zufrieden. Ihre freundliche Art ist einfach toll. Gottes Segen für Sie und alle Gruppen, die dieses Haus besuchen.

Diakonin Anne Basedau, St. Matthäi Gronau, Leine

Gemeinsam mit den Konfirmanden des Jahrgangs 2012/ 2013 haben wir ein Wochenende (24.-28.8.2012) in Wahmbeck an der Weser verbracht und das Thema "Schöpfung erleben!" behandelt. Auf dem Außengelände des Freizeitheimes haben wir die Zelte der Pfadfinder, genannt Kohten, aufgebaut und darin 2 Tage und 2 Nächte draußen gelebt. Wir haben draußen gekocht, am Lagerfeuer gesessen, gesungen, gesprochen, in Kleingruppen das Thema bearbeitet und gespielt. Die Mitarbeiter des Freizeitheimes versorgten uns mit Abendbrot und Frühstück - das war eine große Entlastung für den gesamten Ablauf.

Leider begann es Freitagnacht zu regnen und zu gewittern, das Wasser tropfte durch die Kohten, deshalb mussten wir alle mit unseren Luftmatratzen ins Haus umziehen. Auch in dieser Hinsicht waren die Mitarbeiter des Heimes sehr kooperativ und hilfsbereit und ermöglichten unseren Konfirmanden spontan einen trockenen Schlafplatz.

Anzumerken ist, dass das Freizeitheim Wahmbeck mit seinem riesigen Außengelände zur Weser hin, mit den räumlichen Möglichkeiten innen, einfach ideal ist für solch eine Zeltfreizeit. Danken möchten wir allen Mitarbeitern des Freizeitheimes für die freundliche und kooperative Unterstützung.

Rita Sennert, Pastorin der Kirchengemeinde St.- Vitus - Am Solling

Unsere Zeit in Wahmbeck war wieder äußerst positiv. Viel Platz für die Kinder, eine gute Küche und nettes Personal. Wir kommen im nächsten Jahr wieder.

Tschernobyl für Kinder im KK Leine-Solling
für das Team: Gerhard Helmker

Vom 13.-15. Juli war die diesjährige Konfirmandenfreizeit der evangelischen Kirchengemeinden der Region Dassel im Freizeitheim Wahmbeck. Neben dem Lernen gab es für die Konfirmanden genug Spiel, Spaß und eine Rally durch Wahmbeck. Höhepunkt war der gemeinsam gestaltete Gottesdienst. Die 97 Konfirmandinnen und Konfirmanden und 23 Teamer fühlten sich das Wochenende über - trotz mancher Regenschauer - sichtlich wohl.

"Suppii" und "richtig gut" waren die Kommentare. Begleitet wurden die Konfirmanden von dem Pastorenehepaar Annegret und Gunnar Jahn-Bettex, Pastor Martin Possner sowie Pastor Roland Ressmann. Alle Teilnehmer genossen die gewohnt hilfsbereite und gute Betreuung durch das Team des Freizeitheims Wahmbeck.

LS-PD, Konfirmandenwochenende im Freizeitheim Wahmbeck der Kirchengemeinden der Region Dassel, 26.07.2012

Wir Moringer waren Anfang Mai 2012 mit unserer Mini-Konfi-Freizeit in Wahmbeck, neulich hatten wir das Nachtreffen mit den ca. 10 Müttern / Vätern. Und ich soll ausdrücklich und einhellig weitergeben: Dass sie von dem Haus und seinem Service, von der Sauberkeit bis zur Qualtität des Essens sehr angetan waren - das sagt man gern mal weiter, einer zum anderen.

Und dann noch die Bitte mehrerer von den Müttern: Nachmittags gab es eine Art Streuselkuchen, der auf Nachfrage als "Blitzkuchen" bezeichnet wurde. Die Mütter hätten gern das Rezept davon.

Dirk Grundmann, Pastor in Moringen